Touren - Tiere - Technik
Hier gibt es ab und an mal ein kleines Video aus dem Leben unserer Wölfe. Es ist natürlich immer eine Zeitfrage. In Zukunft soll hier aber öfter ein neuer Clip zu sehen sein.


Wölfe unter Beobachtung




Da es auch in unserem Ort Hundebesitzer gibt, die ihren Hund vor anderer Leute Häuser kacken lassen und den Haufen nicht wegmachen, hatte ich schon lange über eine sogenannte Wildkamera nachgedacht. Nur eröffnete sich bei einem Lebensmitteldiscounter eine günstige Möglichkeit. Das dort sonst für 80 Euro angebotene Exemplar gab es für 65 Euro. Im Elektronik-Markt nebenan kosten die Dinger inzwischen gar 110 Euro.

Nach dem Kauf wurde gleich ein Test angesetzt. Sissi und Mischa standen mal für ein paar Stunden unter direkter Beobachtung. Die Quintessenz habe ich mal in einem kleinen Clip zusammengefasst. Die mitgelieferte 4GB-SD-Karte reicht nicht lange. Ich habe jetzt eine 32GB-Karte eingesetzt. Ansonsten ist die Bedienung nach einem kurzen Blick in die gedruckte Anleitung leicht und die Ergebnisse sind nach meiner Auffassung überzeugend. Aber schaut halt selbst...


Spaziergang im Schnee




Unsere Wölfe sind sogenannte Draußen-Hunde. Drinnen im Warmen fühlen Sie sich nicht so sonderlich wohl. Am schönsten ist es aber im Winter, wenn sie im Schnee herumtoben können. Vor allem Sissi nimmt dann regelmäßig ein Bad im Pulverschnee. Aber schaut selbst...
Diese Seite verwendet keine Kekse. Damit krümelt man ja nur die Tastatur voll. Ich bevorzuge Donauwelle. Rezepte sind im Internet leicht zu finden. Und hier sind meine Anmerkungen zum Datenschutz.