Touren - Tiere - Technik

Lebewohl, geliebt Sissi

Bild "Wolfsspitze:sissi_abschied.jpg"
Sie ist über den Regenbogen gegangen, unsere Sissi.
Am Morgen des 19. April 2021 hat unsere Wolfsspitz-Hündin für immer ihre Augen zugemacht. Sie ist ohne Qual über den Regenbogen gegangen und wird auf der anderen Seite auf uns warten.

Wir wussten, dass ihre Herzklappe nicht mehr richtig funktionierte. Trotzdem hatte sie uns klaglos und mit wendelndem Schwanz bis zum Schluss auf Spaziergängen begleitet.

Nach über 13 Jahren hatte dann das Herz aber keine Kraft mehr gehabt. Es waren 13 Jahre voller Abenteuer. Sissi war eine sehr aufmerksame Wachhündin. Niemand konnte sich unbemerkt dem Haus nähern. Sie machte mit uns kilometerlange Tagestouren. Und sie hat für ihr Leben gern Fernsehen geschaut, vor allem natürlich Tierfilme. Es war unglaublich. Auch darum vermissen wir unsere Sissi sehr.


Zwei Wölfe zum Knuddeln

Bild "Wolfsspitze:spitze.jpg"
Unsere zwei Wölfe.
Auf dieser Seite geht es (fast) nur um uns. Wir heißen Sissi (vorn) und Mischa. Sissi ist die Ältere und hat, wie die Menschen so sagen, die Hosen an,

Wir sind gern rund um den Ort unterwegs. Da gibt es viel zu schnüffeln und zu entdecken. Und man trifft auch immer wieder andere Hunde. Kommt ein anderes Hundemädchen, dreht Sissi meist am Rad. Vermutlich ist sie eifersüchtig. Mischa will jeden Hund begrüßen. Doch bei manchem Jungen macht er dann auch auf dicke Hose...



Ein kleiner Film über alltägliche Dinge





Sissi und Mischa erkunden den Stausee Heyda

Am letzten Märzwochenende 2015 zeigte die Sonne schon mal, was sie drauf hat und wie ein schönes Frühjahr aussehen könnte. Wir entschlossen uns, den Stausee von Heyda, einem Ortsteil von Ilmenau, zu erkunden. Die Strecke um den Stausee beträgt rund 8 Kilometer. Die Wege sind meist eben und dadurch nicht anstrengend. Die Ausschilderung ist insgesamt sehr gut, nur mittendrin müssen wir mal ein Schild verpasst haben. So schlugen wir uns ein kurzes Stück durchs Dickicht. Den Hunden hat es gefallen. Die beiden sind auch viel im Wasser herumgeturnt...